TEST

Muster

Die Tomate (Solanum lyco­persi­cum), in Öster­reich sowie in Südtirol auch der Paradeiser bzw. die Paradeis (seltener Paradeis­apfel) genannt, ist eine Pflanzen­art aus der Familie der Nacht­schatten­gewächse (Solanaceae).

Damit ist sie eng mit anderen Speise­gewächsen wie der Kartoffel (Solanum tuberosum), der Paprika (Capsicum) und der Aubergine (Solanum melongena) verwandt, aber auch mit Pflanzen wie der Toll­kirsche, der Alraune, der Engels­trompete, der Petunie oder dem Tabak (Nicotiana).

Lange wurde diese Pflanzenart als Liebesapfel, Paradiesapfel oder Goldapfel bezeichnet. Erst im 19. Jahrhundert erhielt sie ihren heute gebräuchlichen Namen „Tomate“. Dieser leitet sich von xītomatl ab, dem Wort für diese Frucht in der Aztekensprache Nahuatl. Umgangssprachlich wird vor allem die als Gemüse verwendete rote Frucht, die eine Beere ist, als Tomate bezeichnet. Ehemalige botanische Namen und Synonyme: Lycopersicon esculentum, Solanum esculentum oder Lycopersicon lycopersicum.

Die Tomatenpflanze ist eine krautige, einjährige, zweijährige oder gelegentlich auch ausdauernde Pflanze, die zunächst aufrecht, später aber niederliegend und kriechend wächst. Die einzelnen Äste können dabei bis zu 4 m lang werden. Die Stängel haben an der Basis einen Durchmesser von 10 bis 14 mm, sie sind grün, fein behaart und zur Spitze hin meist filzig behaart. Die Behaarung besteht aus einfachen, einzelligen Trichomen, die bis zu 0,5 mm lang werden, sowie spärlich verteilten meist aus bis zu zehn Zellen bestehenden, mehrzelligen Trichomen mit bis zu 3 mm Länge. Vor allem die längeren Trichome besitzen oft drüsige Spitzen, die der Pflanze einen starken Geruch verleihen.

Text: Wikipedia

Mediävalziffern

1234567890

Versalziffern

1234567890

Tabellenziffern

1234567890

Stilistische Alternativen

a g (einstöckig)

a b g q (alle Serifen)

Versal-Eszett

GROẞARTIG Straße

Besondere Zeichen

& @

Pfeile

← ↑ → ↓ ↔ ↕ ↖ ↗ ↘ ↙

Copyright

Simon Atzbach, 2007 / 2022

Lizenz

Dieser Font ist kostenlos. Du darfst fast alles mit ihm machen. Außer ihn verkaufen.

SIL Open Font Licence (OFL)

Details zur Nutzung

Download

Enthaltene Schnitte:
Light, Light Italic, Regular, Italic, SemiBold, Semibold Italic, Bold, Bold Italic, Black, Black Italic